Helikopter__Tobee_2400px

VÖ-Datum: 08.12.2017

Vorbestellbar ab 01.12.2017

 

Downloaden bei:

Google Play

Streamt und folgt uns auf:

Spotify

 

Labelcopy

Künstler: Tobee

Titel: Helikopter 117 (Mach´ den Hub Hub Hub) & Helikopter 117 (Mach´ den Hub Hub Hub)

Länge: 04:06


Komponist: ALBRIANI, ALI / SELBACH, MORITZ / RADON, JOHANNES / STEIN, JAKOB /KRIEG, VALENTIN,

Text: ALBRIANI, ALI / SELBACH, MORITZ / RADON, JOHANNES / STEIN, JAKOB /KRIEG, VALENTIN,

Verlag: Editin Xtreme Sound

Produced by: 2017 Rötgens / Weßling @ Xtreme Sound

Copyright: 2017 Mit freundlicher Genehmigung von Xtreme Sound

ISRC: DEEQ81700134 & DEEQ81700142

Label (veröffentlicht über)

Xtreme Sound Recordings

Labelcode: 09413

Genre

Schlager

Video

Interessante Infos / Pressetext

Helikopter 117 (Mach’ den Hub Hub Hub…) - Ein Tanz, ein Brett, ein Hit!

Mach den Hub, Hub, Hub,
Mach den Schrauber, Schrauber, Schrauber
Mach den Helikopter 117…

Mit seinem neuen Mitmach-Hit „Helikopter 117 (Mach’ den Hub, Hub, Hub…) sorgt TOBEE nach seinen großen Hits „Aua im Kopf“ und „Der Bass muss f*****“ (Mehrere Millionen auf Spotify & YouTube) für einen weiteren musikalischen Höhenflug.
Entstanden ist der Song aus einer Kooperation mit Medizin-Studenten der Universität Mainz, die den Song ursprünglich als Studentenprojekt bei den „Medimeisterschaften“, einem Festival Mitte Deutschlands, erschaffen haben.
TOBEE erkannte schnell das Potential des Songs. Nach seinem Auftritt auf der Bühne der Medimeisterschaften lernte TOBEE die „Macher“ kennen, die sofort begeistert waren, den Song erneut im TOBEE-Sound aufleben zu lassen und gaben Tobee die exklusive Freigabe für die Bearbeitung des Songs. Zusammen mit Tobee’s langjährigen Produzenten Mike Rötgens & Hartmut Weßling von der Hitschmiede Xtreme-Sound wurde der Song nun absolut mainstream und partytauglich in verschiedenen Versionen für Après Ski, Mallorca und Oktoberfest produziert.
Songklau ? - Keineswegs. Es handelt sich um eine Kooperation MIT den „Machern“ des Songs. Langjährige Partymusikerfahrung von Tobee und seinen Produzenten von Xtreme-Sound (weit über 150 Charterfolge) TRIFFT auf extrem partywütige, kreative Köpfe der Mainzer Uni, die es mit ihrer Version bereits auf #1 der VIRALEN Spotify Charts geschafft haben. Anfang Dezember erscheint das Musikvideo zum Song. Drehort: Natürlich in Mainz mit den Partymachern.VÖ des Songs: 08.12.2017
In diesem Sinne: „Mach’ den Hub, Hub, Hub“ // Mehr Infos: http://www.facebook.com/tobeemusic & www.tobee.de




Streamt u. folgt uns auf

Spotify